Donnerstag, 02.12.2021 14:00 Uhr

neuer iranischer Außenminister

Verantwortlicher Autor: Amir H. Taslimi Wien, 29.08.2021, 12:10 Uhr
Presse-Ressort von: Politik Bericht 3038x gelesen

Wien [ENA] Das Parlament des Iran hat heute Hossein Amirabdollahian als neuen Außenminister des Landes bestätigt. Der 57-Jährige war in den letzten 25 Jahren unter drei verschiedenen Präsidenten im Außenministerium als Vizeminister und Generaldirektor tätig. Mit Amir-Abdollahian übernimmt ein Diplomat das Aussenministerium in Teheran. Amir Abdollahian, ehemaliger Botschafter in Bahrain, war von 2011 bis 2016 stellvertretender..

...Außenminister für arabische und afrikanische Angelegenheiten. Von 1997 bis 2001 war er stellvertretender Missionschef der iranischen Botschaft in Bagdad. 270 von 286 Abgeordnete stimmten für ihn, die Hardliner, die die Mehrheit im Parlament stellen, sind begeistert von ihm. Der Iran wird vielleicht im September 2021 unter bestimmten Voraussetzungen durchführen. Unteranderem möchte die EU schnell die Verhandlungen wieder aufnehmen. Im Iran ist sehr viel potential für Exportfirmen bzw. für Investitionen. Auch ein großes Thema war die Solarenergie immer aber auch andere Bereiche wie medizinische Produkte etc.. Abwarten heißt es jetzt und schauen wie es in Wien weitergehen wird.

Der iranische Präsident Ebrahim Raisi hat die Bekämpfung der Corona-Pandemie zur wichtigsten Aufgabe seiner neuen Regierung erklärt. Um die Leiden dieser Menschen umgehend zu beenden, müsse die Bekämpfung der Pandemie für alle Behörden höchste Priorität haben, so Raisi laut Webportal des Präsidialamts. Leider sterben sehr viele an Corona täglich in den Iran, man spricht von ungefähr 400 bis 600 Toten pro Tag. Mehrere Impfungen sind im Iran zugelassen und viele aller Altersgruppen werden schon geimpft. Bekämpfung der Pandemie steht an erster Stelle dieser neuen Regierung.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.